Antituberculous Drugs Classification Quiz

BeneficiaryReal avatar
BeneficiaryReal
·

Start Quiz

Study Flashcards

18 Questions

Was muss ausgewählt werden, wenn Pyrazinamid nicht möglich ist?

Substanz aus der Gruppe D2

Welche Antituberkulotika gelten als Add-on-Substanzen?

Pyrazinamid und Clofazimin

Wie lange beträgt die Gesamttherapiedauer für die MDR-Tuberkulose?

20 Monate

Welche Antituberkulotika sind in Deutschland nicht im Handel?

Gatifloxacin und Clofazimin

Wie viele Antituberkulotika sind in der initialen Intensivtherapiephase der empfohlenen Kurzzeittherapie bei MDR-Tuberkulose eingeschlossen?

7 Antituberkulotika

Wann ist die kürzere Behandlungsdauer bei MDR-Tuberkulose möglich?

Wann alle Antituberkulotika voll wirksam sind

Welche Art von Antituberkulotika werden eingesetzt, wenn Resistenzen gegen die Erstrang-Antituberkulotika vorliegen?

Second-Line-Antituberkulotika

Welche Substanz gehört zu den Erstrang-Antituberkulotika gemäß dem Text?

Isoniazid

Was ist der Angriffspunkt von Rifampicin?

Ribosom

Welche Substanz ist speziell für die Behandlung von Infektionen mit multiresistenten Mykobakterien entwickelt worden?

Bedaquilin

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Second-Line-Antituberkulotika?

Leberfunktionsstörungen

Was ist der primäre Unterschied zwischen First-Line- und Second-Line-Antituberkulotika?

'First-Line' sind die Hauptmedikamente zur Behandlung, 'Second-Line' werden bei Resistenzen verwendet.

Was ist ein Merkmal der Tuberkulosebehandlung?

Die Behandlung erfolgt immer in Form einer Kombinationstherapie.

Warum ist die Tuberkulose eine meldepflichtige Infektionskrankheit?

Aufgrund der Heilbarkeit und möglichen Resistenzentwicklungen.

Welche Antituberkulotika gehören zur Gruppe der Erstrang-Antituberkulotika?

Isoniazid, Rifampicin, Ethambutol, Pyrazinamid

Warum wird die Tuberkulose immer mit einer Kombinationstherapie behandelt?

Um Resistenzentwicklungen während der Therapie zu vermeiden.

Welche Antituberkulotika gehören zur Gruppe der injizierbaren Antituberkulotika?

Amikacin, Capreomycin, Kanamycin

Warum ist eine Resistenzentwicklung bei Mykobakterien bei optimaler Therapie unwahrscheinlich?

Aufgrund der unterschiedlichen Wirkungsmechanismen und Verteilungseigenschaften der Arzneistoffe.

Testen Sie Ihr Wissen über die Klassifizierung von Antituberkulotika anhand ihrer Effektivität und Nebenwirkungen. Erfahren Sie mehr über First-Line- und Second-Line-Medikamente sowie deren Einsatzbedingungen.

Make Your Own Quizzes and Flashcards

Convert your notes into interactive study material.

Get started for free

More Quizzes Like This

Use Quizgecko on...
Browser
Browser