quiz image

Heinz und Monika Kurzgeschichte

UndisputedSynecdoche avatar
UndisputedSynecdoche
·
·
Download

Start Quiz

Study Flashcards

28 Questions

Was für ein Typ war Heinz?

Ein cooler, selbstbewusster Teenager

Welche Aussage über Heinz' Essgewohnheiten ist korrekt?

Er ging regelmäßig in ein Selbstbedienungsrestaurant

Wie verhielt sich Heinz im Unterricht?

Er machte gerne auf Verweigerung

Worauf freute sich Heinz besonders?

Auf seinen ersten Motorroller

Wie sah Heinz' Kleidungsstil aus?

Rebellisch und lässig

Was dachte Heinz über Monika?

Er war in sie verliebt

Wie ging Heinz mit seinen Pickeln um?

Er drückte sie mit schmutzigen Nägeln aus

Was tat Heinz samstags?

Er kaufte sich eine neue CD

Wie fühlte sich Heinz an manchen Tagen in Bezug auf sein Essen?

Übersättigt und angewidert

Wie war die Atmosphäre im Selbstbedienungsrestaurant beschrieben?

Chaotisch und unordentlich

Was tat Heinz mit seinem Kaugummi, als er in die Kantine ging?

Er klebte ihn unter den Stuhl.

Was passierte, als Heinz bemerkte, dass er seinen Löffel vergessen hatte?

Er stand auf und holte sich einen neuen Löffel.

Warum wurde Heinz rot, als er merkte, dass die Leute ihn komisch ansahen?

Weil er als Rassist gelten wollte.

Warum entschied sich Heinz schließlich, sich dem Schwarzen gegenüber zu setzen?

Um nicht als Rassist zu gelten.

Was vermutete Heinz über den Schwarzen hinsichtlich seiner Kleidung?

Er schien normal angezogen zu sein.

Warum wollte Heinz plötzlich wissen, wie es weiterging?

Er war neugierig und wollte die Entwicklung verfolgen.

Was tat der Schwarze, als Heinz sich über den Tisch beugte und seinen Löffel in die Suppe tauchte?

Er starrte Heinz an und aß weiter.

Warum beschloss Heinz schließlich, weg von seinem Tisch zu gehen?

Er fürchtete, dass der Schwarze ihn zum Bezahlen auffordern würde.

Was dachte Heinz über den Schwarzen nachdem dieser einen Tagesteller bestellt hatte?

Der Schwarze wollte nur eine kleine Mahlzeit.

Was tat Heinz am Ende des Textes?

Heinz verließ die Kantine schnell.

Warum ist Heinz am Ende so erleichtert und frhlich?

Weil er sich nicht mehr fr die peinliche Situation schmen muss

Warum denkt Heinz, dass es in Afrika blich sein knnte, sich das Essen zu teilen?

Weil Marcel aus Afrika kommt und Heinz vermutet, dass dies dort so Tradition ist

Welche Gefhle berwiegen bei Heinz, als Marcel die Spaghetti mit ihm teilt?

Verwirrung und Unbehagen, da er die Situation nicht einschtzen kann

Warum ist Heinz so berrascht, als Marcel ihm eine Gabel bringt?

Weil Heinz annahm, dass er die Spaghetti selbst bezahlen und essen muss

Was denkt Heinz, als Marcel die Spaghetti mit ihm teilt?

Dass Marcel ihn fr arm und bedrftig hlt und ihm deshalb etwas abgeben will

Warum schwitzt Heinz so stark, als Marcel ihm die Spaghetti anbietet?

Weil er Stress und Unbehagen in der unerwarteten Situation empfindet

Warum ruspert sich Heinz und scharrt mit den Fen, nachdem sie die Spaghetti aufgegessen haben?

Weil er sich immer noch sehr unwohl und verlegen fhlt

Was denkt Heinz, als er die kalte Gemsesuppe auf dem Nebentisch sieht?

Dass die Suppe ein Versehen war und er sich nun in der peinlichsten Situation seines Lebens befindet

Study Notes

Heinz' Erlebnis

  • Heinz, vierzehn Jahre alt, sitzt im Selbstbedienungsrestaurant nahe seiner Schule und möchte eine Italienische Gemüsesuppe essen.
  • Ein Schwarzer namens Marcel setzt sich an seinen Tisch und beginnt, Heinz' Suppe zu essen.
  • Heinz ist wütend und verärgert, aber dann ändert er seine Meinung und teilt die Suppe mit Marcel.

Heinz' Gedanken und Gefühle

  • Heinz denkt, dass Marcel vielleicht kein Geld hat und hungrig ist, daher bedient er sich seiner Suppe.
  • Er überlegt, dass er vielleicht ähnlich reagieren würde, wenn er hungrig wäre.
  • Heinz fühlt sich beleidigt und wütend, als Marcel seine Suppe isst, aber dann wird er ruhiger und teilt die Spaghetti mit ihm.

Marcel' Verhalten

  • Marcel äußert sich nicht, aber er bestellt ein Tablett und bezahlt seine Mahlzeit.
  • Er teilt die Spaghetti mit Heinz und schaut ihn ausdruckslos an.
  • Marcel sagt zum ersten Mal, dass er Deutsch spricht, als er Heinz fragt, ob er ihn morgen wieder sehen wird.

Das Ende

  • Heinz und Marcel lachen gemeinsam und Marcel schlägt Heinz auf die Schulter.
  • Heinz ist erleichtert und verabredet sich mit Marcel, um am nächsten Tag wieder zusammen zu essen.
  • Heinz möchte die Spaghetti am nächsten Tag selbst bezahlen.

Testen Sie Ihr Verständnis der Kurzgeschichte 'Spaghetti für zwei'. Beantworten Sie Fragen zum Inhalt, den Charakteren und den Handlungen von Heinz und Monika.

Make Your Own Quizzes and Flashcards

Convert your notes into interactive study material.

Get started for free
Use Quizgecko on...
Browser
Browser